Banner

#meetOGDS: Sandra Hartwig

otto group digital solutions | 08.08.2018

Heute im Portrait: Sandra, die als Head of Communications die Unternehmenskommunikation bei der OGDS verantwortet. Sie sorgt nicht nur dafür, dass unser Company Building-Modell an Bekanntheit gewinnt, sondern verleiht auch den Gründern der Startups eine Stimme. Dabei ist es besonders hilfreich, dass sie, vor allem in Hamburg, sehr gut vernetzt ist.

Sandra Hartwig

Sandra Hartwig

Wer bist du?
Hallo, ich bin Sandra und verantworte bei der OGDS die interne und externe Kommunikation und das Employer Branding. Geboren bin ich in Bremen, der zweitschönsten Hansestadt der Welt und zum Studium hat es mich nach Barcelona gezogen, definitiv die schönste Hafenstadt außerhalb Deutschlands. Wenn ich nicht unsere Gründer bei ihren Startups unterstütze, probiere ich mich mit eigenen Projekten in der DIY-Welt aus, halte mich mit Yoga und Pilates fit oder reise.

Was machst du bei uns?
Als Kommunikationsexpertin verleihe ich Gründern eine Stimme und positioniere ihre jungen Unternehmen über die Medien in ihren relevanten Zielgruppen. Da unser Unternehmen selbst noch jung ist, arbeite ich daran, unsere Marke und unser Company Building-Modell sowohl in der Otto Group als auch am Markt bekannt zu machen.

Wie bist du hier gelandet?
Über mein Netzwerk bin ich für diesen Job angesprochen worden. Heutzutage ist Vernetzung das A und O. Deshalb kann ich allen nur empfehlen, sich früh eines aufzubauen - ich selbst engagiere mich zum Beispiel bei den Global Digital Women. Zudem bin ich Gründungsmitglied des Marketeer Club Europe (MCE).

Was machst du, wenn du nicht arbeitest?
In meiner Freizeit reise ich am liebsten und lerne neue Länder und Kulturen kennen. Sehr gerne koche ich - wenn auch nicht besonders gut.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch machen?
Eine Reise nach Südamerika. Ich möchte unbedingt in Buenos Aires Tango tanzen und den Abend im trubeligen Leben der Stadt ausklingen lassen.

Was macht eigentlich ein Head of Communications?

Was ist das Beste an deiner Arbeit?
Die Vielfalt an Themen, in die man sich immer neu einarbeiten muss, machen mir sehr viel Spaß. Die Möglichkeit, junge Unternehmer bei der Realisierung ihrer Vision zu unterstützen, motiviert mich jeden Tag von Neuem.

Worauf würdest du bei deiner Arbeit als Head of Communications am liebsten verzichten?
Derzeit leider auf die Hitze, da wir keine Klimaanlage im Büro haben. Die Sonne kann dann gerne wieder am Wochenende ordentlich scheinen.

Warum tust du das, was du tust?
In mir schlummert Unternehmergeist, ich liebe es, Dinge mit aufzubauen und am Erfolg im Team teilzuhaben.

Was sollte man mitbringen, um als Head of Communications zu arbeiten?
Ein Verständnis für Storytelling. Ich muss in der Lage sein, bei einem Unternehmen die relevanten Infos heraus zu finden, um daraus ein Thema zu entwickeln, das für Medien interessant ist. Die reine Produktinfo und die Überzeugung der Gründer "sie würden damit den Markt revolutionieren" reicht meistens nicht aus.

Willst du dich Sandra und dem Rest des Teams anschließen? Wirf einen Blick auf unsere Stellenangebote!

Otto Group Digital Solutions

Die Otto Group Digital Solutions (OGDS) ist der Corporate Company Builder der Otto Group – mit dem Ziel, neue und attraktive Geschäftsmodelle im handelsnahen Dienstleistungsbereich zu identifizieren, aufzubauen und zu etablieren.