Banner

Mit geballter Frauenpower: Diversity Workshop

otto group digital solutions | 28.03.2019

Wie sollten sich digitale Unternehmen präsentieren, um von Frauen als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden? Bei unserem Gender Diversity Workshop drehte sich alles rund um Frauenpower in der IT.

Von Herausforderungen und Erfolgen

Gemeinsam mit der Personalberatung SThree diskutierten am 21. März rund 25 Teilnehmer darüber, wie man das zukünftige Arbeitsumfeld für Frauen verbessern und gestalten kann. Zum Auftakt des Workshops berichtete Frauke Mispagel, Geschäftsführerin der OGDS, von ihrem Werdegang, den Herausforderungen als Frau in der digitalen Welt und ihrer persönlichen Successstory. Im Anschluss tauchten die Teilnehmer in die Welt der OGDS ein. Alexandra Minchevici, HR Managerin der OGDS, gab eine kurze Einführung in das Unternehmen und teilte ihre Erfahrungen. So sprach sie zum Beispiel über die Notwendigkeit eines divers aufgestellten Teams und darüber, warum es so schwierig ist, Frauen in der IT zu rekrutieren. Einer der Gründe? Der Frauenanteil in der IT in Deutschland beträgt nur 17 Prozent.

Frauke Mispagel berichtet über ihren Karriereweg

Attraktives Arbeitsumfeld für Frauen

Unter der Anleitung von Katrin Gietemann, Agile Coach und Organisationsentwicklerin bei der shopping24 internetgroup, und Marilyn Sul, Senior Business Partner von SThree, ging es dann in die Workshopsessions: Ganz unter dem Motto „die OGDS will weiblicher werden“ wurde die Außenwirkung der Unternehmen adSoul und Shopping24 ganz genau unter die Lupe genommen.

In der Workshopphase prüften unsere Teilnehmer in zwei Gruppen die Homepages der Unternehmen auf Herz und Nieren und analysierten Aufbau und Inhalte von Stellenanzeigen. Dabei wurde fleißig diskutiert und kritisch hinterfragt. Was wirkt ansprechend und was eher abschreckend oder unpassend? Wo wird Verbesserungsbedarf gesehen und wie kann man vielleicht schon mit kleinen Kniffen die Außenwahrnehmung verbessern?

Zu guter Letzt wurden aus den Beobachtungen und Analysen schließlich konkrete Ideen und Maßnahmen abgeleitet. Ziel: Den Auftritt so zu optimieren, sodass Frau sich angesprochen fühlt.

Voller Einsatz beim Workshop

Der erste Schritt

Der Workshop war für die OGDS ein erfolgreicher erster Schritt, um unser Arbeitsumfeld nach außen weiblicher zu gestalten und mehr Frauen für unsere digitalen Themen zu begeistern. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für den spannenden Input und freuen uns schon auf den Folgeworkshop.

Du hast Lust Teil eines Teams zu sein? Dann wirf mal einen Blick auf unsere Stellenanzeigen.

Otto Group Digital Solutions

Die Otto Group Digital Solutions (OGDS) ist der Corporate Company Builder der Otto Group – mit dem Ziel, neue und attraktive Geschäftsmodelle im handelsnahen Dienstleistungsbereich zu identifizieren, aufzubauen und zu etablieren.